Geschichte der Firma

12. September 1959 - Gründung der Produktionsgenossenschaft des Handwerks PGH "Hans Sachs" mit insgesamt 11 Mitgliedern.

 

Mit fortschreitender Industrialisierung entstanden Anfang der 70er Jahre Auftragsprobleme, wodurch Arbeitsplätze verloren gingen. Von der damals sozialistischen Führung wurden volkseigene Betriebe stark gefördert und das Handwerk stark vernachlässigt. Das private Handwerk verschwand zunehmend. Um diese schwierige Zeit zu überleben, übernahm die PGH viele zusätzliche Teilarbeiten der Schuhindustrie. Dadurch wurde Anfang der 70er Jahre die Korkverarbeitung für das Orthopädieschuh-Handwerk der gesamten ehemaligen DDR aufgebaut. Mit der Einführung der Marktwirtschaft erfolgte dann die Direktbelieferung bestehender Einrichtungen.

                        

Als Anfang der 80er Jahre der Kundenandrang auf Schuhreparaturdienstleistungen stark wuchs, mußte vieles wieder neu aufgebaut werden. Unter diesem Druck wurde 1984 eine neue große Dienstleistungseinrichtung für Schuhreparaturen und Orthopädie gebaut. Außerdem bestanden noch vier Betriebsteile in der Stadt Hoyerswerda. Die Mitarbeiterzahl war in den Jahren auf über 40 gestiegen.

 

25. Juni 1981 - Herr Werner Ulbrich legte seine Meisterprüfung im Orthopädieschuhmacherhandwerk ab.

 

 

Mit der politischen Wende 1989 entstanden wieder viele Auftragsprobleme, was zum starken Abbau von Arbeitsplätzen in der Reparatur führte. Überlebensfähig war zu diesem Zeitpunkt nur noch die Orthopädieabteilung.

 

1990 holten wir uns viele marktwirtschaftliche Denkanstöße in den Altbundesländern, so z.B.: Stinova Achern, Schievink Hannover, Welsch Saarlouis, Röttgermann Oberhausen.

Die Organisation dafür übernahmen unser Architekt, Herr Hermann H. Gummels, und unser Unternehmensberater, Herr Anton Bittler.

 

Im Januar 1991 erfolgte die Umwandlung der PGH in die 'Hans Sachs' GmbH. Nach langen Bemühungen um die Finanzierung begann im Februar 1992 der Umbau des bestehenden Hauses in ein modernes orthopädisches Dienstleistungszentrum für Fuß und Schuh.

 

24. Juli 1992 - Einweihung der neuen Orthopädieschuhmacher-Werkstatt.

 

März 1995 - 4. Platz des bundesweiten Wettbewerbs Gesundheitsförderpreis
im Handwerk.

 

12.04.1997 - Fortbildungsseminar Versorgung des "Diabetischen Fußes" mit Erfolg teilgenommen.

 

26.01.1998 - Herr Werner Ulbrich nimmt am Seminar für orthopädieschuhtechnische Versorgung des diabetischen Fußes erfolgreich teil.

April 1999 - Verleihung des Ehrenpreises im Wettbewerb der Textil- und
Bekleidungs-Berufsgenossenschaft.

 

2000 - Eintritt der Hans Sachs GmbH Hoyerswerda in den Verbund IETEC.
Dies ist ein Verbund von selbständigen orthopädieschuhtechnischen Betrieben in ganz Europa. Seitdem arbeiten wir eng mit dem Verbund auf dem Gebiet der diabetischen Versorgung zusammen.

 

03. Dezember 2000 - Einführung der Diabetec Technologie in Zusammenarbeit mit der IETEC.

 

Februar 2001 - Einführung der computergestützten Schaftfertigung für unsere eigene Produktion.

 

April 2003 - Beginn der Schaftherstellung für Fremdfirmen.

 

15. Mai 2004 - Dani Ulbrich, Sohn von Geschäftsführer Werner Ulbrich, absolviert seine Meisterprüfung und arbeitet seither in der Kundenbetreuung mit.

 

Im Jahr 2008 erhält die Firma Hans Sachs GmbH Hoyerswerda den Oberlausitzer Unternehmerpreis.

 

Am 07. August 2009 besucht der sächsische Staatsminister für Wirtschaft und Arbeit, Thomas Jurk unseren Stammbetrieb. Dabei informierte er sich über die Herstellung unserer orthopädischen Produkte.

 

12. September 2009 - 50 Jahre PGH Hans Sachs / Hans Sachs GmbH Hoyerswerda.

 

 

Am 10. März 2010 erhält unsere Firma das Zertifikat Qualitätsmanagment.

 

22.06.2012 - erhält Hans Sachs GmbH Hoyerswerda den Zukunftspreis "Handwerksbetrieb des Jahres 2012" - überreicht durch die Handwerkskammer Dresden.

12. September 2014 - 55 jähriges Firmenjubiläum

01. März 2015 - Abschluß des Zertifikates für den Passformexperten

Hier finden Sie uns

Hauptbetrieb und Verwaltung

 

Hans Sachs GmbH
Liselotte-Herrmann-Str. 99
02977 Hoyerswerda

Kontakt

Kundenbetreuung

03571 415254 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 9.00 bis 18.00 Uhr

&

Samstag

von 9.00 bis 12.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© hans sachs GmbH